Meine drei Holy Grail Produkte in der Kosmetik.

Meine drei Holy Grail Produkte in der Kosmetik.

Ich bin kein Freund von vielem Layering. Ich möchte mir nicht mehrere Lagen Seren, Feuchtigkeitscremes und Co. ins Gesicht klatschen, sondern  meiner Haut die Chance geben, sich selbst zu versorgen.  Daher versuche ich, so wenig Produkte wie möglich zu nutzen. Dafür aber gezielte. Und heute möchte ich sie euch vorstellen. Meine drei absolut liebsten Skincare Produkte. Meine Holy Grail Produkte.
Für diesen Beitrag habe ich die Produkte als Sample zugeschickt bekommen, aber das ändert absolut nichts an meiner Meinung, da ich sie auch schon vorher verwendet habe.

Übrigens habe ich die Produkte auch mal einer Freundin empfohlen. Seht selbst:

Warum ich eigentlich kein Fan vom Beauty Trend Layering oder übertriebener Pflege bin?
Vor einiger Zeit habe ich beim Beauty Press in Köln einen kleine Hautanalyse machen lassen. Heraus kam, dass Arme und Co., also die Teile, die ich nur selten eincreme, die höchsten Feuchtigkeitswerte hatten. Mein Gesicht hingegen, welches ständig mit Pflegeprodukten in Berührung kommt, war deutlich trockener.
Interessant war, dass die Frau dachte, dass ich mich vorher eingecremt hätte und deshalb so gute Werte hatte Aber Nein, Bodylotion kommt seit jeher nur alle Jubeljahre mal zum Einsatz.In kürze werde ich dazu aber noch einen eigenständigen Beitrag zu diesem Thema verfassen, denn man kann seine Haut auch entwöhnen.

Meine drei Holy Grail Produkte in der Kosmetik

Bild: Beauty, Kosmetik, Lovely Day, Naturkosmetik, Hyaluron, Highdroxy, FaceSerum, Pai Skincare, Holy Grail Produkte

Dass ich auf Inhaltsstoffe und WIRKstoffe fixiert bin, wisst ihr mittlerweile. In diesem Beitrag habe ich euch schon mal einen Teil der Inhaltsstoffe zusammen gefasst, die ihr besser meiden solltet. Ein weiterer Post ist bereits in Planung und dabei möchte ich auch weniger bekannte und kritische Inhaltsstoffe aufgreifen.

Innerhalb der letzten Jahre haben sich durch meinen Produktstreifzug drei wundervolle Produkte herauskristallisiert, – meine Holy Grail Produkte. Auf diese Produkte kann ich mich blind verlassen, von deren Wirkung bin ich absolut überzeugt. Besonders herausragend ist übrigens, dass alle Produkte mit so wenig Inhaltsstoffen wie möglich auskommen. Alles, was der Haut schadet wird einfach weggelassen.

1.Das Highdroxy Face Serum  

HighDroxy – Better Skin starts here.

AHA steht für „Alpha Hydroxy Acids“ (dt. Alpha-Hydroxycarbonsäuren). Dazu gehören sogenannte Fruchtsäuren, wie Glycolsäure, Apfelsäure, Weinsäure, Milchsäure oder Zitronensäure. Diese können leicht aus Früchten und Pflanzen gewonnen werden und finden besonders in der Kosmetik ein breites Anwendungsgebiet. Sie schälen die obersten Hautschichten ab, entfernen tote Hautzellen und sorgen so für für einen frischen Glow. Früher hatte ich immer recht fahle und teilweise sogar graue Haut und sah auf Fotos manchmal wie Samara The Ring aus. Ernsthaft, von Glow war da nix zu sehen. Jetzt zwar auch nicht unbedingt, aber ich bin ich nur noch blass und nicht mehr fahl :-).

Und es geht noch weiter! Durch die Schälung der Haut geht es Unreinheiten und Mitesser an den Kragen, sogar kleine Aknenarben können durch AHA Säuren abgeflacht werden oder sogar ganz verschwinden.Weiterhin mildern die Säuren Alterserscheinungen und Fältchen und haben damit einen gezielten Anti Aging Effekt. Wir werden ja schließlich auch nicht jünger und wenn die Falten erstmal da sind, ist das Kind schon im Brunnen ersoffen.
Was soll man da noch sagen? Ich werde jedenfalls so schnell kein anderes Produkt mehr nehmen und Faltencreme und Co. kann ich getrost im Laden stehen lassen.

Die Liste der Inhaltsstoffe ist, wie schon erwähnt, äußerst kurz. Neben Mandelsäure (AHA) sind auch noch Niacinamide enthalten, – ein weiterer Wirkstoff den ich wirklich absolut liebe. Auch die allseits beliebte Hyaluronsäure darf nicht fehlen, immerhin speichert sie Feuchtigkeit und beseitigt vorzeitige Alterserscheinungen.

Bild: Beauty, Kosmetik, Lovely Day, Naturkosmetik, Hyaluron, Highdroxy, FaceSerum, Pai Skincare, Holy Grail Produkte

Anwendung und Inhaltsstoffe

[toggle title=“Inhaltsstoffe“ state=“closed“ ]Inhaltsstoffe: AQUA PURIFICATA, 1,3-PROPANEDIOL, MANDELIC ACID, NIACINAMIDE, XANTHAN GUM, GLYCEROL, UREA, SORBITOL, N-ACETYL-D-GLUCOSAMINE, SALICYLIC ACID, CITRIC ACID, SODIUM CITRATE, SODIUM HYALURONATE, ROSMARINUS OFFICINALIS.[/toggle]

Das Serum wird am Abend vor oder als Nachtpflege dünn aufgetragen. Anfänger testen sich am besten langsam an Mandelsäuren heran und beginnen mit einer Anwendung alle zwei Tage. Ich für meinen Teil liebe, liebe, liebe das Produkt abgöttisch und wache am nächsten Tag saugt wie immer mit schönerer Haut auf. Allerdings sollte man wirklich sparsam(!) damit umgehen. Ich hatte mal zu viel aufgetragen und mein Gesicht wurde Rot wie eine Tomate.

Mit einem Preis von 65€ ist das Serum natürlich teuer, aber dafür reicht es bei mir auch bis zu einem dreiviertel Jahr. Auf den Monat runtergerechnet relativiert sich der Preis aber und das finde ich legitim. Ich bin auch jedesmal knausrig und suche KK, Ebay und Co. ab, ob es jemand vielleicht verträgt und daher verkaufen will. Andererseits… für Schuhe bezahle ich, bezahlen wir auch gerne mal viel Geld, aber im Gegensatz zu Schuhen tragen wir unsere Haut unser Leben lang!
Wenn man das Produkt erstmal testen will, kann man auch auch eine kleinere Probe bestellen.

Wichtig ist, dass ihr bei Anwendung von Säuren unbedingt einen täglichen Sonnenschutz verwendet. Wer das nicht möchte oder aus allergischen Gründen nicht kann, sollte das Produkt nicht verwenden.

Wer mehr über das Face Serum erfahren will, liest sich am besten hier meine ausführliche Review durch.

Zum Produkt: Face Serum * ; 30 ml – 65€ *

2. Pai Perfect Balance Blemish Serum

Bild: Beauty, Kosmetik, Lovely Day, Naturkosmetik, Hyaluron, Highdroxy, FaceSerum, Pai Skincare, Holy Grail Produkte

Das Copaiba & Zink Serum von Pai ist meine Wunderwaffe gegen Pickel und unreine Haut. Klar, die Pickel fallen traurigerweise nicht über Nacht ab, allerdings klingen sie schneller ab und hinterlassen weniger Pickelmale.
Copaiba und Zink sind ein unschlagbares Doppel. Zink wirkt entzündungshemmend und desinfizierend und ist immer eine gute Idee bei Pickeln und anderen Flatschen. Copaiba wirkt ähnlich und gibt der geplagten Haut ihr Gleichgewicht zurück.

Ihr kennt doch bestimmt alle diese fiesen unterirdischen Geschosse, die sich unter der Haut entwickeln und uns riesige, fette Beulen bescheren? Bei mir wachsen die besonders gerne neben der Nase oder am Kinn. Mit dem Serum hat sich mein ungeliebter Untermieter wirklich schnell verdünnisiert, – normalerweise dauert das bei mir ewig.

Anwendung und Inhaltsstoffe

Das Serum wird ebenfalls am Abend aufgetragen, ihr könnt es entweder täglich, oder 1-2 mal wöchentlich als Kur auftragen. Da auch hier der Preis wieder im höheren Bereich liegt, wende ich es meistens als Kur an. Es sei denn, ich habe akute Hautunreinheiten.

Ähnlich wie bei Highderm bzw. HighDroxy verzichtet auch Pai auf irritierende und unnütze Inhaltsstoffe. Die Inci Liste ist hier zwar länger und das Produkt enthält Cetearyl Alcohol, aber Cetearyl Alcohol gehört zu den „guten“ Fettalkoholen, die der Haut tatsächlich etwas gutes tun. (Bei vergälltem Alkohol wie zB. Alcohol denat.,  Ethanol, Ethyl Alcohol ist Vorsicht geboten, da diese Alkohole die Haut austrocknen und für den Zelltod verantwortlich sind. )

[toggle title=“Inhaltsstoffe“ state=“closed“ ]Aqua – Purified Water Citrus Limon Fruit Water* – Lemon Fruit Water Glycerin* – Vegetable Glycerine Glyceryl Stearate Citrate – Emulsifier derived from Sustainable Palm Oil Cetearyl Alcohol – Coconut-Derived Emulsifier Carya Ovata Bark Extract – Hickory Bark Extract Zinc PCA – Derived From Zinc Copaifera Officinalis Resin* – Copaiba Resin Aleurites Moluccana Seed Oil* – Kukui Seed Oil Sodium Hyaluronate

– Hyaluronic Acid Euterpe Oleracea Fruit Oil* – Açai Fruit Oil Carapa Guaianensis Seed Oil* – Andiroba Seed Oil Illicum Verum Fruit Oil* – Star Anise Oil Citrus Aurantium Dulcis Peel Oil* – Orange Peel Oil Glyceryl Caprylate – From Coconut Oil Citrus Medica Limonum Peel Oil* – Lemon Peel Oil Crithmum Maritimum Essential Oil – Sea Fennel Essential Oil Acacia Senegal Gum – Arabic Gum Xantham Gum – Xanthan Gum Sodium Levulinate – Non-Irritating Preservative derived from Corn Tocopherol – Natural Vitamin E Lactic Acid – pH Stabiliser derived from Sugar Beet Sodium Anisate – Non-Irritating Preservative derived from Basil Naturally occurring molecules within essential oils: citral*, limonene*, linalool*. *Organically produced: 78%. Nut-free.[/toggle]

Zum Produkt:  Pai Skincare – Copaiba & Zinc Perfect Balance Serum*  30 ml -54€

Meinen ausführlichen Bericht über das Serum findet ihr hier.

3. Lovely Day –  Charcoal Manuka PHA Cleansing Mask

Bild: Beauty, Kosmetik, Lovely Day, Naturkosmetik, Hyaluron, Highdroxy, FaceSerum, Pai Skincare

Die Maske von Lovely Day gehört nicht nur zu meinen Lieblingsmasken, sie IST meine Lieblingsmaske. Hier sehe ich direkt nach der Anwendung eine Besserung der Haut. Sie wirkt mattierter, Mitesser auf der Nase sind deutlich abgeschwächt und die Haut fühlt sich einfach gut an. Ich stehe generell total auf Aktivkohlemasken, nur werden die recht schnell hart, spannen und die Maske blättert ab und rieselt leise vor sich hin. Die Charcoal Manuka Maske kann ich allerdings bedenkenlos viel, viel länger aufgetragen lassen. Die Maske bleibt feucht und geschmeidig und lässt sich auch nach 50 Minuten kinderleicht entfernen (ja, ich vergesse es manchmal und lasse sie während einer Serie einwirken).
Die Maske entfernt Schmutz, beseitigt Mitesser und tiefliegende Pickel und vermindert Aknenarben und erste Fältchen. Da bleibt eigentlich kein Wunsch offen. Außer vielleicht, dass sie sich von alleine aufträgt und wieder abwäscht ;-).

Anwendung und Inhaltsstoffe

Am besten wendet man die Maske am Abend an und lässt sie für 15-25 Minuten einwirken. Für optimale Ergebnisse sollte man sie mindestens 3 mal wöchentlich auftragen, was ich leider so gut wie nie schaffe. Da man nicht viel Produkt braucht, hält so ein Tiegelchen länger, als man zunächst vermutet.

Manuka Honig erfreut sich ja wirklich großer Beliebtheit und das aus gutem Grund. Das Honig antibakteriell wirkt und ein echtes Heilmittel sein kann, wissen wir bereits. Manuka Honig ist allerdings noch viel besser – was man vor allem am Preis merkt. Wer schonmal ein Gläschen gekauft hat, weiß wovon ich rede. Manuka ist also ein beliebtes Mittel gegen Pickel und Akne. Außerdem sind PHA Fruchtsäuren (Polyhydroxy Acids) enthalten, die tiefsitzenden Pickel lockern, welche durch die Aktivkohle dann entfernt werden.  Übrigens absorbieren PHA Säuren UV- Strahlen, so dass die Lichtsensibilität vermindert wird. Trotzdem würde ich zusätzlichen Sonnenschutz am Tag empfehlen.

[toggle title=“Inhaltsstoffe“ state=“closed“ ]Aqua, Caprylic/Capric Triglyceride, Matricaria Chamomilla Flower Water, Argania Spinosa Kernel Oil, Helianthus Annuus Seed Oil, Glycerin, Lactobacillus Ferment, Cetearyl Wheat Straw Glycosides (and) Cetearyl Alcohol, Glyceryl Stearate Citrate, Gluconolactone, Tocopherol, Moroccan Lava Clay, Charcoal Powder, Citric Acid, Leptospermum Scoparium Leaf Oil, Benzyl Alcohol**, Benzoic Acid**, Sorbic Acid**  ** Konzentration unter 0,01 % (Spuren)  PH 4[/toggle]

Zum Produkt: Cleansing Mask,*; 100ml – 34,00€
Und zu meiner ausführlichen Produktreview gelangt ihr hier.

Auf welche drei Kosmetikprodukte könnt ihr nicht verzichten? Was sind eure ultimativen Lieblingsprodukte? Und habt ihr eines meiner Lieblinge schon selbst ausprobiert?

*Die Produkte wurden mir als Sample zur Verfügung gestellt!

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

You May Also Like

17 Comments

  • Christine August 28, 2017 2:58 pm

    Das Serum sollte ich mal ausprobieren. Ich habe nämlich eigentlich ziemlich gute Haut und kriege selten Pickel. Aber wenn dann, dann auch so ne richtig dumme Beule, die bei mir auch ewig nicht abziehen will… Da denkt sich meine Haut wohl: wenn schon, denn schon. 😉

  • r August 28, 2017 9:13 pm

    Das Serum kingt wirklich wunderbar. Ich leide auch an Akne und diese Rötungen die entstehen, trage ich einfach ewig mit mir rum und das nervt! Ich benutze auch seit einiger Zeit Produkte mit Manuka und die sind super!
    Vielen Dank für Deine ausführliche Review! Man merkt, wie viel Mühe Du Dir gegeben hast!

    xo Rebecca
    https://pineapplesandpumps.com/

  • Saskia August 29, 2017 5:22 am

    Die Produkte hören sich gut an. Mir gelingt es ja noch nicht immer auf jeden bösen Inhaltsstoff zu verzichten, aber es klappt immer besser. Von diesen Produkten habe ich bisher noch keins ausprobiert.

  • Billchen August 30, 2017 1:28 pm

    Die Produkte kannte ich bisher nur vom Namen her, habe selbst noch keins ausprobiert. Ich finde die klingen aber alle drei richtig gut, ich muss sie mir auf alle Fälle mal merken.

    Liebe Grüße
    Sybille von Billchen’s Beauty Box

  • L♥ebe was ist August 30, 2017 2:03 pm

    meine liebe Jane, ich liebe genau solche Beiträge ja total!
    3 Lieblingsprodukte, as klingt überschaubar und ist super umzusetzen 🙂
    bei mir ist es eine CC-Cream gegen augenringe, eine Avocado Augencreme (man merkt dass ich was für Augenprodukte übrig habe 😉 )
    und Nachtcreme auf die ich schwöre!!!

    hab eine tolle Wochenmitte meine Liebe,
    ❤ Tina
    http://liebewasist.com

  • Anna August 30, 2017 7:04 pm

    Ich bin auch kein großer Fan davon zu viele Produkte zu verwenden. Meine Haut reagiert bei sowas eher immer ziemlich gereizt. Von deinen liebsten Produkten kenne ich bis jetzt leider gar nichts (ich verwende aber auch nicht wirklich viel für meine Haut). Die Produkte sehen aber auf jeden Fall sehr interessant aus. xxx

  • Andrea August 31, 2017 4:52 pm

    Ich glaube auch, dass weniger manchmal mehr ist. Die Produkte klingen alle sehr spannend, ich kannte sie noch nicht!

  • Kiamisu August 31, 2017 6:24 pm

    Ich habe leider noch keines dieser Produkte ausprobiert.
    Das Pai Perfect Balance Blemish Serum werde ich mir aber mal auf meine Merkliste schreiben 🙂

    Liebe Grüße,
    Kiamisu

  • Saskia-Katharina Most September 1, 2017 5:05 pm

    Das Serum wollte ich auch schon mal ausprobieren. Davon habe ich schon so viel Gutes gehört.

    Liebe Grüße,
    Saskia-Katharina

    • Ivory September 1, 2017 10:02 pm

      Meinst du das Face Serum? Du wirst es nicht bereuen!
      Und falls du das Serum von Pai meinst, das wirst du auch nicht bereuen :). Die sind beide wirklich toll!

  • Ania September 1, 2017 8:53 pm

    Ich muss zugeben, dass ich keines davon bisher kannte! Das Serum klingt allerdings sehr interessant!
    Liebe Grüße
    Ania

  • nathalie September 2, 2017 5:12 pm

    klingt auf jeden fall sehr interessant 🙂
    muss ich mal testen!
    LG*

    Nathalie von Fashion Passion Love ♥

  • Lisa September 2, 2017 8:04 pm

    Dein Blog braucht echt ewig zum laden!
    Oder ist das nur bei mi so? Ich sehe manchmal keine Bilder!

    • Ivory September 2, 2017 8:56 pm

      Das ist ja doof, Danke für den Hinweis. Welchen Browser benutzt du denn? Lädt es generell nicht bzw. lange, oder nur bestimmte Beiträge?

  • Orange Diamond Blog September 3, 2017 6:11 pm

    Hallo meine Liebe,

    das Serum kenne ich gar nicht! Es ist schon sehr vielfaelig was die Marke an tollen Produkten hat! Danke fuer die Vorstellung
    Liebe Grüße,
    Alex.

  • Saskia September 6, 2017 3:57 pm

    Hach was für spannende Produkte! Tatsächlich kenne ich nicht eins davon, aber deine ausführliche Review hat mich jetzt wirklich schon ein wenig neugierig gemacht. Empfehlungen, die man von Freunden bekommt, erweisen sich doch wirklich oft genug als wahre Schätze 🙂 Danke, dass du das mit uns geteilt hast liebe Jane!

    Ich wünsche Dir einen wunderbaren Mittwoch!
    Liebste Grüße an Dich! ♥ Saskia von http://www.demwindentgegen.de 

  • Anja S. September 13, 2017 2:42 pm

    Die HighDroxy Produkte mag ich auch sehr gerne. Die anderen kenne ich noch nicht.
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

Leave a Reply