Gesunde Ernährung mit Daily Greens und Superfoods

Eine gesunde Ernährung ist das A und O für Energie, Vitalität und ein gesundes Immunsystem. Natural Mojo* und ich waren uns einig, dass ich von allen drein ein bisschen mehr benötigen könnte. Ich würde meine Ernährung jetzt nicht unbedingt als schlecht bezeichnen, besonders ausgewogen und gesund ist sie aber auch nicht. Bei mir muss alles immer schnell und möglichst ohne viel Aufwand gehen, weshalb ein ausgewogenes Frühstück unter der Woche eigentlich flach fällt.
Ich war noch nie ein großer Freund von Gemüse und greife auch sonst eher zu dem altbekannten Obst. Feigen und Avocados sind bei mir zuhause ein seltener Gast.

Ich weiss, man sollte täglich an die fünf Portionen Obst zu sich nehmen. Die Realität sieht leider so aus, dass es eher so ein-bis zwei Portionen sind. Ich weiss auch, dass man täglich an die 3 Liter trinken sollte. Die Realität sieht leider auch anders aus. Ohne meine persönlichen 5 Tipps, mehr Wasser zu trinken würde ich vom Durstgefühl her wohl manchmal nur auf 500ml kommen. Ja, wenn man Durst hat, ist es angeblich schon zu spät, – Auch das weiss ich. Aber was will man machen, wenn man nicht dran denkt?

Die Daily Greens von Natural Mojo verbinden beides: Gesunde Ernährung und ausreichend Flüssigkeit.
Da ich die Produkte jetzt schon einige Zeit teste, möchte ich euch heute zeigen, wie ich sie in meinen Alltag integriere.

Berry Boost – starte den Tag gesund mit Superfoods

Bild: Natural Mojo, BerryBoost,Superfoods, Chia Samen - Müsli, True Beauty - Drink, Granatapfel

Du hast wenig Zeit für Deine Ernährung? Dann bist Du mit Berry Boost genau richtig. Superfoods sind nicht umsonst so populär: Die enthaltenen Greens wurden aufgrund ihres hohen Nährstoffgehalts speziell von uns ausgewählt, so transportieren z.B. Acaibeeren Energie und Gojibeeren liefern zahlreiche Antioxidantien. Und dabei schmeckt Berry Boost auch noch super lecker nach Beeren. Probier es einfach aus! – Natural Mojo 

Superfood ist derzeit in aller Munde. Und in Berry Boost stecken eine ganze Menge davon: Acai, Moringa, Goji, Granatapfel, Spirulina, Spinat und Erbsenprotein. Ausserdem tragen Vitamin C und Vitamin B12 zur Verringerung von Müdigkeit bei und unterstützten das Immunsystem. Das Pulver kann entweder in Smoothies, Wasser oder Säfte eingerührt werden, aber auch ins Müsli oder in Joghurt gegeben werden. Anfangs habe ich das Pulver jeden Morgen in ein Glas Wasser eingerührt. Da man dabei eine ganze Weile rühren muss, bin ich letztendlich auf den Mixer umgestiegen.
Eine 153g Packung reicht ca. 17 Tage.

Der Geschmack

Berry Boost schmeckt absolut gesund. Anders kann man es nicht sagen. Es erinnert mich an Wiese, Heu, Kräuter und an Natur. Der Geschmack war für mich anfangs wirklich gewöhnungsbedürftig, aber mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt. Trotzdem mische ich mir das Pulver in letzter Zeit gerne unter mein Müsli, bzw. in meine Daily Greens Bowl.

Rezept für Daily Greens Müsli

Bild: Natural Mojo, BerryBoost,Superfoods, Chia Samen - Müsli, True Beauty - Drink, Granatapfel

  • Beerenmischung (Tiefkühlobst oder normales)
  • Knuspermüsli
  • 1 EL Berry Boost
  • Joghurt oder Milch

Man nehme etwas Müsli, in meinem Fall ein Knsupernussmüsli mit Cashew Kernen, mische etwas Obst wie Heidelbeeren, Erdbeeren und Himbeeren dazu und garniere das Ganze letztendlich mit Kokosraspeln. Ich nehme immer eine Tiefkühlobst und lasse dieses etwas antauen. Im Gegensatz zur normalen Tiefkühlkost ist Tiefkühlobst nämlich gesund, da mehr Nährstoffe erhalten bleiben, als wenn Obst bei Zimmertemperatur gelagert wird.

 

starke Haare, starke Nägel und ein feines Hautbild mit True Beauty

Bild: Natural Mojo, BerryBoost,Superfoods, Chia Samen - Müsli, True Beauty - Drink, Granatapfel

 

Du willst Dein inneres Strahlen auch nach außen tragen? Straffe Haut, starkes Haar, schöne Nägel; all dies kann durch eine gesunde Ernährung beeinflusst werden. Viele wichtige Nährstoffe und Spurenelemente sind allerdings in der alltäglichen Nahrung nur in geringen Mengen enthalten. Daher haben wir in unserem True Beauty, die Superfoods mit der höchsten Konzentration an diesen wichtigen Inhaltsstoffen zusammengestellt; das alles in einem leckeren, pinken Drink. – Natural Mojo

Pure Beauty ist mein Liebling. Sowohl vom Geschmack, als auch von der Farbe. Natural Mojo verspricht gesunde Haare, starke Nägel und eine reine Haut. Klingt das gut, oder klingt das gut? Ich finde es jedenfalls klasse. Trinken müssen wir ja sowieso, wieso also nicht etwas für die Schönheit? Hier greife ich total stino-standard-mäßig auf die Trinkvariante zurück und gönne mir um die Mittagszeit ein Gläschen.

Bild: Natural Mojo, BerryBoost,Superfoods, Chia Samen - Müsli, True Beauty - Drink, Granatapfel

Bild: Natural Mojo, BerryBoost,Superfoods, Chia Samen - Müsli, True Beauty - Drink, GranatapfelIn True Beauty sind Goji, Bambus, Granatapfel, Kokos, Johannisbeere, Traube Zink und Mangan enthalten. Granatapfel ist vollgepackt mit wertvollen Antioxidantien und schützt vor freien Radikalen. Goji hingegen sorgt für Vitalität und enthält viele Vitamine und lebensnotwendige Aminosäuren. Bambus enthält Kieselsäure und Kieselsäure stärkt nicht nur das Bindegewebe, sondern  unterstützt den Körper bei Aufbau und Wachstum der Zellen.

Ich bin gespannt, was sich mit der Zeit noch ergeben  wird und ob die Langzeitwirkung dem Versprechen gerecht wird. “Du bist, was du isst!”, heisst es und so manches Mal kann ich das auch auf meiner Haut sehen.
Eine 150 g Packung reicht ca.  15 Tage.

Der Geschmack

Hier gibt es nix zu meckern, dass Pulver lässt sich super leicht ein Wasser einrühren. Der Geschmack ist, entsprechend den Zutaten, total lecker und erinnert mich irgendwie an Joghurt. Bisher habe ich Pure Beauty nur als Getränk mit Wasser zu mir genommen, man kann es aber auch ins Müsli einrühren.

Entgifte mit Pure Detox

Bild: Natural Mojo, BerryBoost,Superfoods, Chia Samen - Müsli, True Beauty - Drink, Granatapfel

 

Warum solltest Du Pure Detox zu Dir nehmen?
Du willst Deinen Körper reinigen? Dann probiere unser Pure Detox-Pulver. Es enthält viele wertvolle Inhaltsstoffe wie Flohsamen, Spirulina und Löwenzahn, die dabei helfen können, Deinen Körper fit und rein zu halten. Probiere es aus: 28 Tage jeden Tag ein Glas Pure Detox trinken und sich rundum wie neu fühlen! – Natural Mojo

Detox ist absolut angesagt. Überall auf Instagram sieht man Detox Tee und auch die Hollywood-Stars schwören auf den Trend. Detox bedeutet nur “Entgiften”. Sich von Schadstoffen, schlechter Ernährung und Überflüssigen Stoffen befreien, Großputz im Körper, zusagen. Eine weiterer Trend sind die grünen Smoothies, die praktisch Hand in Hand mit Detox gehen. Deswegen verwende ich mein Pure Detox Pulver auch im Smoothie, mit Blattgrün und Früchten.

Natural Mojo empfiehlt eine 28 Tage Kur, während der man jeden Abend ein Glas Wasser mit 7g Detox Pulver zu sich nehmen soll. Ich trinke es sowohl pur im Wasserglas, als auch im Smoothie.
200g reiche ca. 28 Tage.

Der Geschmack

Ich muss zugeben, dass ich erstmal ziemlich skeptisch war als ich die Zutaten gelesen habe. Artischocke, Ingwer, Curcuma, Meerrettich, Wacholder, Spirulina, Löwenzahn, Koriander “Und da soll schmecken?” Spirulina kannte ich noch nicht, aber Artischocke, Meerrettich und Löwenzahn klang alles andere als bekömmlich.
Die Skepsis hielt sich bis zum ersten Schluck und so überraschter war ich, dass Pure Detox wirklich schmeckt. Vor allem dem Smoothie verleiht es noch mal eine besondere Note.

Sprirulina ist übrigens eine Blaualge, der hochwirksame Eigenschaften zugesprochen werden. Zum Beispiel soll sie das Altern verlangsamen, die Abwehr stärken und Leistungskraft steigern.

Rezept für Green Smoothie

  • eine Handvoll Babyspinat, ich nehme wieder tiefgekühlten
  • eine Handvoll Rucola
  • verschiedenes Obst, je nach Laune (Ich habe mich für Kiwi, Trauben und Mango entschieden)
  • 250 ml Wasser
  • einen Teelöffel Pure Detox

Bild: Natural Mojo, BerryBoost,Superfoods, Chia Samen - Müsli, True Beauty - Drink, Granatapfel

Fazit:

Im Großen und Ganzen bin ich zufrieden mit den Produkten. Ich finde es toll, meinem Körper mal etwas gutes zu tun und ihn zusätzlich mit hochwertigen Nährstoffen zu versorgen. Klar ist das suboptimal, dies nur durch Nahrungsergänzungsmittel zu schaffen, aber irgendwo muss man schließlich anfangen. Die Produkte lassen sich leicht in den Alltag integrieren und sich auch mit zur Arbeit oder in die Uni nehmen. Ich würde euch trotzdem einen Mixer empfehlen, denn das Pulver einrühren dauert schon recht lange. Ein kleiner Wermutstropfen ist wohl der Preis. Allerdings würde man wohl auch nicht günstiger wegkommen, wenn man die ganzen Superfoods einzeln kauft. Ob ich mich jetzt schon fitter fühle, kann ich noch nicht sagen, dass merkt man wahrscheinlich erst bei längerer Einnahme. Ich finde aber, dass meine Haut frischer aussieht, irgendwie lebendiger.

Zusammenfassung Daily Greens

  • gesunde Ernährung ohne viel Aufwand
  • schnell zubereitet
  • enthält viele Superfoods
  • 100% natürlich, vegan, gluten- und laktosefrei
  • lässt sich trinken und somit überall hinnehmen
  • unterstützt den Stoffwechsel und das Immunsystem
  • sorgt für Energie und Vitalität
  • gut für Haut, Haare und Nägel. Denn: Du bist, was du isst. 

Mit dem Rabatt-Code ivory15 könnt ihr 15% auf eure Bestellung sparen!

Was macht ihr um euch gesund zu ernähren? Greift ihr auch auf sogenannte Superfoods zurück?

 

*Ich habe die Produkte kostenlos von Natural Mojo zur Verfügung gestellt bekommen/ Werbung

You May Also Like

13 Comments

  • Melanie Oktober 31, 2016 6:07 pm

    Das sieht ja alles so lecker aus, bloß bin ich leider immer viel zu faul um mir solche Leckereien zu machen :-*

    Melanie / http://www.goldzeitblog.blogspot.de

  • Martina Oktober 31, 2016 7:19 pm

    Ein sehr schöner Beitrag. Für mich ist gesunde Ernährung total wichtig. Ich greife jetzt auch schon öfter auf Super Food zurück. Besonders im Müsli schmeckt es einfach total lecker. Grüne Smoothie mag zurzeit total gerne. Mit Rucola muss ich ihn auch mal probieren 😀
    Liebe Grüße Martina
    http://www.kleidsam.org

  • Farina Oktober 31, 2016 9:05 pm

    Das ist ein toller Post und die Produkte sehen auch total schick aus, aber ich bin bei so Nahrungsergänzungsmittel immer ziemlich skeptisch. Klar machen sie vieles einfacher aber naja… irgendwie werde ich mit denen nicht so warm. 😀
    Das Müsli schaut aber super lecker aus!
    Liebst,
    Farina

  • Melia Beli Oktober 31, 2016 10:36 pm

    Ich begebe mich ja auf dünnes Eis, wenn ich sage, dass Superfoods nicht immer die gesündeste und umweltverträglichste Variante sind, aber der Punkt ist einfach zu wichtig, als dass man ihn außen vorlässt. Obgleich ich selber jegliche Art von Innovationen im LEH-Sektor mag und es liebe (!) neue Trends auszuprobieren, so darf man nicht vergessen, dass wir mit Wirsing, Sanddorn, Leinsamen und Rote Bete auch tolle regionale und zugleich preiswertere Superfoods haben. Ich mag an Obst und Gemüse einfach ausnahmslos alles und bin ein ziemlicher Healthy-Junkie, weshalb ich auch ein Fan von Acai-Bowl, grünem Smoothie, Baobab, Carob und Maca-Pulver bin – der Mix macht es eben 🙂 Außer dem Love it healthy haben wir hier in Hannover meiner Meinung nach keine wirkliche healthy-food-Location, da muss man sich eben zuhause etwas zaubern. Deine Fotos sehen wahrhaftig zum Reinbeißen aus!

    Allerliebst
    Melina
    http://www.meliabeli.de

    • Ivory Oktober 31, 2016 11:38 pm

      Da hast du natürlich auch recht, aber ich muss ehrlich sagen, dass ich weder Wirsing, noch Rote Beete sonderlich mag. Ich bin allgemein kein Fan der deutschen Küche, weshalb ich generell lieber auf Sachen “aus Übersee” zurückgreife (was so gesehen natürlich auch nicht das gelbe vom Ei ist, aber Geschmäcker sind halt verschieden). Leinsamen sind den Chia Samen ja recht ähnlich, aber die abführende Wirkung finde ich zB. fürs Frühstück weniger gut und sie schmecken mir auch nicht so. Das kommt natürlich auch darauf an, wie es vertragen wird^^.
      Ich kenne das Love it healthy gar nicht *Uups*, ist das der Laden in der Promenade?
      Drück dich.

  • Elisabeth-Amalie November 1, 2016 9:12 am

    Das sieht ja alles so gesund und so lecker aus. Ich finde auch, dass eine solche Zubereitung schnell gemacht ist und ich würde das auch echt gern einmal ausprobieren. Es gibt da ja auch noch andere Sorten, so wie ich das gesehen habe. Bevorzugt hätte ich allerdings deine Variante. 🙂

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

  • Miss Annie November 1, 2016 10:36 am

    Oh jummi, schaut alles richtig lecker aus! Und die Zutaten klingen total spannend, besonders Koriander!

    Liebe Grüße
    Anika

  • Jessy November 1, 2016 10:57 am

    Ein toller Beitrag! Einen Smoothie mit Granatapfel muss ich auch mal probieren, ich habe gerade richtig Lust darauf.

    Liebe Grüße Jessy von Kleidermaedchen: http://www.kleidermaedchen.de

  • Kristina Dinges November 1, 2016 2:57 pm

    Das hört sich wirklich super an. Ich muss zugeben, dass ich so gar keine Ergänzungen nehme, obwohl meine Haut und Nägel das wohl gebrauchen könnten. Hört sich auf jeden Falls super an und das würde mich auch mal interessieren, ob der Körper darauf reagiert…

  • Michelle November 2, 2016 12:23 pm

    Das sieht ja alles so lecker aus!
    <3 michelle // covered in copper

  • Ivy November 3, 2016 9:48 pm

    Ich finde Post total klasse. Vor einigen Wochen habe ich selbst Produkte von der Firma ausprobiert und fand sie sehr lecker. Wenn man dann auch noch etwas für seine Gesundheit tun kann, freut man sich doch direkt noch mehr.

    Liebe Grüße <3
    Ivy
    http://www.ivyandella.com

  • misslovelyattitude November 3, 2016 10:24 pm

    das klingt ja wirklich sehr gut 🙂 ich hab auch schon überlegt das auszuprobieren 🙂
    http://www.youtube.com/c/MissLovelyAttitude
    http://lovelyattitude.com

  • Trackback: 9 Life-Hacks für die moderne Hausfrau - Shades of Ivory

Leave a Reply

Ich akzeptiere